Workshop „Pitching“

27. & 28. Oktober 2020 (2 Tage), Teilnahmebeitrag 140,00 EUR (Ermäßigungen s.u.)
Dozent: Oliver Rauch

Professionell präsentieren
“Pitching“ ist die Kunst, Projekte vor potentiellen Interessenten und Investoren, Partnern und Mitarbeitern eingängig und prägnant vorzustellen. Im Seminar lernen die Teilnehmer*innen, eigene Film- und Fernsehstoffe bzw. Medienprojekte entsprechend aufzubereiten und auf der Basis eines fundierten Trainings vor zukünftigem kritischem Fachpublikum interessant, überzeugend und sicher zu präsentieren.

Die gründliche Vorbereitung eines Pitches führt zur gesteigerten Aufmerksamkeit gegenüber den Stärken und Schwächen eines Projektes. Pitching-Veranstaltungen sind eine Dimension praktischer Projektentwicklung und bieten eine gute Möglichkeit zur Überprüfung des ‚Reifegrades‘ eigener Vorhaben.

Auf die Vermittlung grundlegender Präsentationstechniken bauen praktische Übungen auf, darüber hinaus werden Techniken zum Stressmanagement vorgestellt und erprobt. Im sicheren Rahmen des Seminars findet eine gemeinsame Auswertung der Pitches mit den Teilnehmer*innen statt.

Voraussetzung für alle Teilnehmer*innen ist, dass eine eigene Idee für ein mögliches Film-, Fernseh- oder Online-Projekt mit in den Workshop gebracht wird, um dieses als Pitch gemeinsam aufzubereiten. Egal ob fiktional oder dokumentarisch, lang oder kurz oder sogar seriell – als Projekt sind alle Formate und Lauflängen willkommen! Bei Fragen dazu gern vorab melden unter seminare@mediacampus.info!

Über den Dozenten
Oliver Rauch studierte Film- und Fernsehdramaturgie an der HFF (Hochschule für Film und Fernsehen) in Potsdam-Babelsberg. Neben eigenen Dokumentar- und Kurzspielfilmen Arbeit als Drehbuchautor für Film- und TV-Produktionen. Als Dramaturg berät Oliver Rauch Autoren, Produzenten, Redaktionen und Fördereinrichtungen. Darüber hinaus ist er als Dozent tätig, u.a. für die Hamburg Media School und die Filmschule Hamburg-Berlin, die HFF Babelsberg und das Erich Pommer Institut, Potsdam. Weitere Infos über ihn gibt es auf der Website des Dramaturgenverbandes.

Zweitägiger Workshop in Hannover
Veranstaltungsort ist die Bürgerschule Nordstadt, Klaus-Müller-Kilian-Weg 2 in 30167 Hannover. Der Workshop beginnt an beiden Tagen um 10:00 Uhr. Ein Leitfaden für corona-bedingte Schutzmaßnahmen kommt zur Anwendung und wird mit den Teilnehmern abgestimmt.

Teilnahmebeitrag 140,00 EUR
30% Ermäßigung für Studenten, Azubis, Arbeitslose; 15% Ermäßigung für Mitglieder des Film & Medienbüro Niedersachsen (FMB); 15% Ermäßigung für Mitglieder von Woman in Film and Television (WIFT); Rabatte für die Teilnahme an mehreren Seminaren sind möglich.

Zur Anmeldung

Der Workshop wird gefördert mit Mitteln der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.